Stammzellen

„Ethisch weniger kontrovers diskutiert: Therapie mit artfremden Zellen“

Mit der Stammzell-Therapie auf Basis tierischer Zellen erweitert die Praxisklinik für Integrative Medizin Berlin jetzt das Spektrum ihrer komplementärmedizinischen Lösungen. „Die Therapie mit xenogenen, also artfremden Zellen ist fast ebenso erprobt und erforscht wie das teurere Verfahren mit humanen Stammzellen. Sie wird allerdings ethisch weniger kontrovers diskutiert“, sagt Dr. Ralf Heinrich, Leiter der Praxisklinik für [...]

11. Juli 2014 |Archiv|

Die Medizin der Zukunft

Spätestens seit den 60er Jahren des letzten Jahrtausends hat sich die Medizin so rasant weiterentwickelt, dass nur von einer Revolution gesprochen werden kann. Bedeutende Erkenntnisse in Neurologie, Genetik, Immunologie und Onkologie führen heute schon dazu, dass viele Erkrankungen, die früher mit einem Todesurteil gleichzusetzen waren, heute heilbar sind oder zumindest bedeutende Fortschritte erkennbar werden. Stammzellen [...]

3. September 2013 |Archiv|

Tumor-Stammzellen bei Krebs und ihre Bedeutung

Was bedeuten zirkulierende Tumor-Stammzellen bei Krebs? Es ist zwischen Tumorzellen und Tumor-Stammzellen zu differenzieren. Schon die Dinosaurier erkrankten an Krebs. Heute sind Krebserkrankungen aktueller denn je. 1951 erkrankte jeder sechste Deutsche an Krebs, heute im Jahr 2010 ist es jeder Dritte mit steigender Tendenz. Der Nobelpreisträger des Jahres 1932 Otto Warburg, Kaiser-Wilhelm-Institut für Biologie und [...]

1. Juli 2010 |Archiv|