Asthma

Asthma: Häufigkeit bei Kindern und Jugendlichen seit 2009 konstant, bei Erwachsenen Zunahme

Der Versorgungsatlas legt aktuell eine Studie zu Asthma vor. Asthma ist vor allem im Erwachsenenalter eine Erkrankung mit überwiegend chronischem Verlauf. Erstmals für Deutschland wurden über den langen Zeitraum von acht Jahren die Entwicklung der Behandlungsfälle in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung und die Neuerkrankungen kleinräumig auf Kreisebene untersucht. Bei Erwachsenen wurde zwischen 2009 und 2016 [...]

13. Dezember 2018 |Arzt-Home, Medas-Home, Newsticker|

Schweres Asthma – Behandlungspfad „Integrated Care Pathways“ (ICP) hilft bei Umsetzung der GINA-Leitlinien [Fachkreise]

Für schweres Asthma gibt es Antikörper als zusätzliche Therapieoption. Anti-Interleukin (IL)-5-Antikörper sowie Anti-IgE-Antikörper sind Biologika, die für eine Zusatzbehandlung in der Asthma-Therapie bei Erwachsenen empfohlen werden. Haben Erwachsene schweres Asthma, sieht das aktuell gültige Stufenschema der internationalen GINA- Leitlinien für eine optimale Asthmatherapie den Einsatz von Biologika in der additiven Therapie in Stufe 5 vor. Der [...]

Schweres allergisches Asthma – moderne Therapie mit hohem Wirkmechanismus [Fachkreise]

2009 erhielt der monoklonale Antikörper die Zulassungserweiterung für die Therapie von Kindern im Alter von 6 bis 11 Jahren mit schwerem allergischem Asthma. Eine umfassende Datenlage und mehr als 10 Jahre praktische Erfahrung bestätigen die hohe Wirksamkeit und das gute Sicherheitsprofil von Omalizumab. Für Patienten mit schwerem allergischem Asthma kann der Eingriff in die Entzündungskaskade [...]

Was Asthmatikern das Leben zu Hause erleichtert und worauf sie achten sollten

Allergene, die Asthmaanfälle auslösen können, wie Hausstaubmilben, Tierhaare, Zigarettenrauch, Pollen oder Schimmelpilzbefall, sind fast überall anzutreffen. Damit zumindest zu Hause das Atmen nicht zur Qual wird, können Asthmatiker selbst einiges dazu beitragen. Ein paar einfache Verhaltensregeln für ein allergenarmes und ausgewogenes Raumklima lassen Allergiker aufatmen. Wenn die Raumtemperatur bei etwa 20 °C liegt, ist das [...]

Rauchstopp durch die E-Zigarette – ein Blick auf die Faktenlage

Immer mehr Deutsche versuchen, mit Hilfe der E-Zigarette mit dem Rauchen aufzuhören. Trotzdem gehört die E-Zigarette nicht etwa zu den medizinischen Nikotinentwöhnungsprodukten, sondern wird als Genussmittel vermarktet. In den letzten Jahren ist die Zahl der E-Zigaretten Nutzer stark angestiegen: nach Zahlen des Verbands des eZigarettenhandels (VdeH) haben im Jahr 2013 rund 2,2 Millionen Deutsche regelmäßig [...]

Asthma und COPD – Die neuen Leitlinien der Deutschen Atemwegsliga und der DGP

Asthma Die neue Asthma-Leitlinie definiert die Erkrankung als eine heterogene, multifaktorielle, meist chronisch-entzündliche Erkrankung der Atemwege, die meist durch eine Überempfindlichkeit der Bronchien und/oder eine variable und partiell reversible Verengung der Atemwege charakterisiert ist. Typische Beschwerden des Asthmas sind v.a. Luftnot, Brustenge, Atemnebengeräusche und Husten mit wechselnder Intensität. Bei der Mehrzahl der Patienten ist das [...]

Rat und Hilfe bei Allergien

Der Frühling ist nicht bei allen Menschen bedingungslos willkommen. Immer mehr Menschen leiden an Pollenallergien. Schon mehr als ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen und rund ein Drittel aller Erwachsenen sind auf etwas allergisch. Etwa 16 Prozent davon sind von einer Pollenallergie betroffen. Dabei wird die allergische Reaktion durch Blütenstaub von Bäumen und Sträuchern ausgelöst. [...]

Neue Studiendaten: Auch Kinder mit Asthma können von Zusatztherapie profitieren [Fachkreise]

Atemwegserkrankungen treten sehr häu g auf. Die chronisch-obstruktive Atemwegserkrankung (Chronic obstructive pulmonary disease, COPD) und das Asthma bronchiale gehören zu den am weitesten verbreiteten chronischen Krankheiten und sind weltweit eine häu ge Ursache von Morbidität und vorzeitigem Tod. Kürzlich wurden die pädiatrischen Studien aus dem umfassenden Studienprogramm UniTinA-asthma® mit Tiotropium abgeschlossen. Sie zeigten, dass Tiotropium [...]

Asthma, Übergewicht und Depressionen: Chronischer Schnupfen begünstigt andere Leiden

„Patienten mit einer chronischen Rhinosinusitis erkranken deutlich häufiger an Lungenerkrankungen, wie Asthma bronchiale und COPD, der sogenannten Raucherlunge. Nach internationalen Daten haben sie aber auch ein erhöhtes Risiko an Schlaganfall, Übergewicht oder einer Depression zu erkranken“, erklärt Privatdozent Dr. med. habil. Achim G. Beule, Geschäftsführender Oberarzt der Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie [...]

12. Mai 2015 |Medas-Home, Newsticker|

Tierfell-Allergie – welche Symptome treten auf?

Haustiere sind etwas Schönes - wenn keine Tierhaarallergie besteht. Doch immer mehr Personen leiden bereits in jungen Jahren an Atemnot oder Juckreiz, sobald ein Tier in der Nähe ist. Die Symptome können bis hin zu Asthmaanzeichen führen und verleiden die Liebe zu Tier. Doch bietet die Erkrankung durchweg Raum für Überraschungen. Nicht jedes Tier ist [...]

4. April 2013 |Archiv|