Antibiotika

Tuberkulose: Den Zelltod durch Immuntherapie hemmen

Tuberkulose. „Wenn wir die Antibiotikabehandlung durch eine Immuntherapie unterstützen können, würde sich die Behandlungsdauer verkürzen und damit würden sich auch die Folgeschäden verringern“, erklärt Jan Rybniker von der Uniklinik Köln und dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) das Ziel der Forschungsarbeit. Die Wissenschaftler suchen nach Medikamenten, die den durch Tuberkulosebakterien verursachten Zelltod (Nekrose) und damit [...]

8. Februar 2019 |Arzt-Home, Medas-Home, Newsticker|

Antibiotikaresistenz – neuer Wirkstoff hemmt Kommunikation zwischen Bakterien

Weltweit sind Bakterien auf dem Vormarsch, die gegen Antibiotika resistent sind. Umso wichtiger ist es, neuartige Medikamente zu entwickeln, die diese Mikroorganismen in Schach halten. An der Saar-Uni und am Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS) arbeiten Wissenschaftler an solchen Alternativen. Das Team um Pharmazie-Professor Rolf Hartmann nimmt dazu etwa Moleküle unter die Lupe, mit [...]

23. November 2015 |Medas-Home, Newsticker|

Verdauungsbeschwerden ruinieren den Alltag – Reizdarm

Zunehmend leiden Frauen mehr als Männer unter Verdauungsstörungen. Der allgemeine Alltagsablauf wird unter den Betroffenen vehement belastet. Schätzungsweise zwölf Millionen Deutsche, leiden unter ständigen Blähungen, Durchfällen, massive Bauchkrämpfe oder Verstopfung ohne dass eine organische Ursache dahinter steckt. Ärzte sprechen dann von einer irritierten Darmfunktion – dem Reizdarm. In der Gastroenterologie zählt der Reizdarm zu den [...]

3. September 2014 |Archiv|

Borrelien, Zecken, Borreliose – Mythen und Wahrheit

Sommer – Sonne – Zecken, das Thema Zecken, Borrelien und Borreliose ist in aller Munde. Die Medien berichten darüber inzwischen fast ganzjährig. Die Verunsicherung ist groß. Schon der bloße Gedanke an grünes Gras und Natur lässt manchen unweigerlich an die Themen Zecken, Borrelien und Borreliose denken. Trotz aller Sorge sollte man sich Ausflug oder Spaziergang [...]

1. Juli 2014 |Archiv|

Zecken, Borrelien und Borreliose – kein Grund zur Panik!

Der Sommer steht vor der Tür und das Thema Zecken, Borrelien und Borreliose ist in aller Munde. Die Medien berichten darüber am laufenden Band. Die Verunsicherung ist groß. Schon der bloße Gedanke an grünes Gras und Natur lässt manchen unweigerlich an die Themen Zecken, Borrelien und Borreliose denken. Trotz aller Sorge sollte man sich Ausflug [...]

14. Mai 2014 |Archiv|

Antibiotika besser als der Ruf

„Alles, bloß keine Antibiotika!“ Diesen Satz hören Ärzte immer wieder, wenn sie Patienten wirksame Mittel gegen bakterielle Infektionen verschreiben. Bei vielen Menschen herrschen weitgehend unbegründete Vorurteile gegen diese Medikamente. Es geht schon damit los, dass Antibiotika keineswegs Arzneimittel sind, die dem Erfindungsreichtum der Pharmaindustrie entsprungen sind. Antibiotische Stoffe werden im Gegenteil schon seit Jahrmillionen ganz [...]

28. Juli 2011 |Archiv|

Zucker gegen gefährliche Bakterien

  Ein möglicher Impfstoff gegen einen Antibiotika-resistenten Erreger von Krankenhaus-Infektionen lässt sich synthetisch herstellen Gegen den Erreger einer der häufigsten und gefährlichsten Krankenhaus-Infektionen gibt es nun einen erfolgversprechender Impfstoffkandidaten. Ein internationales Team um Forscher des Max-Planck-Instituts für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam hat auf der Basis eines Kohlehydrats einen Impfstoff gegen das Bakterium Clostridium difficile [...]

28. Juni 2011 |Archiv|

Öko-Shrimps schützen Mangroven und soziale Standards

Während die konventionelle Garnelenzucht Nachteile für Natur und Mensch birgt wachsen in ökologisch bewirtschafteten Aquakulturen Delikatessen von höchster Qualität im Einklang mit der Natur heran. Riesengarnelen erfreuen sich weltweit wachsender Beliebtheit. Sie sind köstlich und eine eiweißreiche Alternative auf unserem Speiseplan. Aus ökologischen und auch gesundheitlichen Gründen sind sie aber mit Vorsicht zu genießen, da [...]

31. Oktober 2010 |Archiv|

Etappensieg mit Antikörpern

Bakterien, die gegen Antibiotika resistent sind, stellen vor allem für kranke und geschwächte Menschen eine Bedrohung dar. Bei der Suche nach neuen Medikamenten haben Wissenschaftler der Universität Würzburg einen ersten Erfolg erzielt. In Europa erleiden jedes Jahr mehr als vier Millionen Patienten eine Infektion, während sie im Krankenhaus liegen – denn geschwächte Menschen sind dafür [...]

30. Oktober 2010 |Archiv|

Harnwegsinfekte: Urin-Test hilft bei Blasenentzündung Bakterien zu entdecken

Harnwegsinfekt / Blasenentzündung - Brennender Schmerz beim Wasserlassen, unkontrollierbarer dringlicher Harndrang, übel riechender, eventuell sogar blutiger Urin und Schmerzen im Bereich des Unterbauches bis hinauf zum Rücken sind typische Krankheitszeichen eines Harnwegsinfekts. Ein Harnwegsinfekt ist eine bakterielle Entzündung der Schleimhaut oder der gesamten Wand der Harnwege. Diese Infektionen können prinzipiell jeden Teil des Harnwegs – [...]

1. Juli 2010 |Archiv|